top of page
IMG_9088_edited.jpg

FREI SEIN IN BEZIEHUNG SYMBIOSE & AUTONOMIE

Liebesbeziehung leben - frei und doch verbunden!

 

3.5-Tages-Seminar mit Mario Meier und Oona Canonica, Beziehungs-, Bindungs- und Trauma-Expert:in und Liebespaar, vor Ort auf Schloss Vellexon in Frankreich, zwei Stunden Autofahrt ab Basel.

 

Fast jeder Mensch wünscht sich eine harmonische Liebesbeziehung, in der sich beide Seiten echt und ehrlich begegnen und gegenseitig für ihr Tun und Sein wertgeschätzt werden. Die Realität sieht leider anders aus: Viele Beziehungen sind geprägt von Schwierigkeiten, Streitereien, Frust, Disharmonien, Schweigen, Machtkämpfen und/oder sexueller Abstinenz.

Wir wollen in unserem Seminar die Problematik von Co-Abhängigkeit in Beziehungen aufzeigen und Wege, die daraus führen. Da Beziehungs- und Bindungsmuster in der frühen Kindheit entstanden sind, ist es schwierig, sie bewusst zu greifen. In unserem Seminar bringen wir Licht ins Dunkle. 

Das grosse Problem ist, dass die meisten Beziehungen entweder zu symbiotisch, also zu verschmelzend gelebt werden oder zu autonom und unverbindlich. Eine Liebesbeziehung folgt dem Gesetz der Polarität: Es braucht den Ausgleich von Symbiose und Autonomie, damit es sich innerhalb einer Beziehung wirklich verbunden und doch frei anfühlt. Es geht darum, sich selbstverantwortlich um die eigenen Bedürfnisse zu kümmern - und in Sachen Bedürfnissen erkennen, aussprechen und leben, sind die meisten Menschen unterentwickelt. Denn auch der Umgang mit Bedürfnissen wurde in einer Entwicklungsphase in der frühesten Kindheit geprägt, in der es weder kognitiv erfasst noch in Worte gefasst werden konnte.

Weder in der Verschmelzung noch in der Unverbindlichkeit können die Bedürfnisse des Individuums wirklich ausgedrückt und gelebt werden. In einer ersten Kennenlernphase fällt das nicht ins Gewicht, doch mit der Zeit beginnen alte, eingespielte Muster ganz unbewusst zu wirken und damit verbunden wird meist eine Lawine an Emotionen losgetreten. Ein Kreislauf, der durchbrochen werden kann, wenn einem die dahinter liegenden Verhaltensweisen bewusst sind. 

Wenn es dir schwer fällt, verbindliche Beziehungen einzugehen, weil du Angst hast, deine Freiheit aufgeben zu müssen, du dich nur in der Verschmelzung, mit deinem Gegenüber wirklich sicher fühlst, du Angst hast, deine Autonomie zu leben, weil gleichzeitig die Angst vor Verlust im Raum steht oder du dich immer wieder in deinem Gegenüber verlierst - dann ist unser Seminar genau das richtige für dich!

Gemeinsam gehen wir deinen Mustern auf die Spur und üben auf eine neue Art und Weise im Kontakt zu bleiben und aus dem Kontakt zu gehen - eben frei und doch verbunden.

Wir teilen unser Erfahrungswissen als Liebespaar und Fachleute und kommen ​gemeinsam deinen Mustern auf die Spur. Wir üben auf eine neue Art und Weise mit deinem Gegenüber im engen Kontakt zu sein und trotzdem ganz bei dir zu bleiben. Und ein bisschen Theorie für den Mind ist auch dabei.

Unser Beziehungsseminar, findet auf Schloss Vellexon in Frankreich statt, einem für uns ganz speziellen Ort. Vor ein paar Jahren haben wir das Schloss entdeckt und besucht und wir wussten schon damals, dass wir eines Tages an diesem zauberhaften Ort gemeinsam wirken werden. Nun ist es soweit!

 

Freudig gespannt sind wir nun, welche Menschen, sich von uns und unserem gemeinsamen Wirken angezogen fühlen.

DATEN 2023


 
 

04. bis 07. Mai

21. bis 24. September

 

ZEIT

Donnerstag, 16 Uhr
bis Sonntag, 16 Uhr 

ORT

Schloss Vellexon, Haute-Saône, Frankreich

schloss-vellexon.ch

TEILNEHMER
16 Personen
Frauen, Männer & Paare
 

AUSGLEICH SEMINAR

CHF 990.- pro Einzelperson

CHF 1890.- pro Paar

exkl. Unterkunft & Verpflegung

 

KOSTEN UNTERKUNFT/VERPFLEGUNG

Einzelzimmer CHF 123.-

EZ im Dachgeschoss CHF 111.-

Doppelzimmer CHF 109.-

4-Bett-Zimmer CHF 99.-
 

Preise für Unterkunft gelten pro Nacht/Person inkl. Vollpension (vegan) und Zwischenverpflegung
und werden nach Anmeldung mit mitgeteiltem Zimmerwunsch separat verrechnet!

Schloss Vellexon.jpg
Vellexon1.png
Vellexon6.png
Vellexon4.png
bottom of page