Ich oute mich...

Ich habe als Mutter versagt! Ja ich, die Frau, die heute Mütter begleitet...


Weil ich es einfach nicht besser wusste und vor allem spürte ich ganz oft nicht, was richtig und was falsch ist. Ich konnte meiner Intuition nicht trauen, weil mir niemand beigebracht hat, zu Vertrauen. Ich habe nie gelernt, anderen Menschen zu vertrauen, von einer sicheren Bindung, geschweige denn Beziehungsfähigkeit, war ich durch meine hochtraumatische Geschichte weit entfernt! Ich fühlte mich so oft einfach nur alleine, verloren...getrennt, von allem und immer wieder von meinen drei kleinen Kindern! Das bedaure ich heute sehr...


Doch meine Liebe zu ihnen und das Gefühl, dass irgendetwas nicht stimmen kann, hat mich immer wieder dazu bewegt weiterzugehen, nicht aufzugeben, zu forschen. Trotz grösster Verzweiflung und Ohnmacht... Das scheint eine Stärke von mir zu sein! Immer wieder Aufstehen und Weitergehen! Mit erhobenem Kopf...


Und alle meine Prozesse, Schritte und Erkenntnisse, die über die vielen Jahre Klarheit in mein System gebracht haben und noch heute bringen, bin ich nicht umsonst gegangen, das weiss ich und wusste ich immer.


Ich habe so viel gelernt, erfahren, gespürt und verinnerlicht. Und heute kann ich mein erlebtes Wissen weitergeben - bewusst, achtsam und vor allem ganz wertfrei - das macht mich stolz und fühlt sich schön an .


Nichts motiviert mich mehr, als dieses Wissen weiterzugeben, denn ihr Mütter da draussen sollt es einfacher haben als ich, dafür brennt mein inneres Feuer Tag für Tag...das ist meine Seelenaufgabe hier auf dieser Erde, das spüre ich bis in meine tiefsten Zellen!


Danke an alle Frauen da draussen, die mir so treu sind und immer wieder so grosses Vertrauen in mich und mein Wirken haben. Das hilft mir, immer mehr in mir zu heilen und damit ein Stück in dieser crazy Welt da draussen...


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen